Home » Conventions » Yukon in Solingen

Yukon in Solingen

Die Yukon Jugendinitiative e.V. ist ein gemeinnütziger Jugendverein, der die Bekanntheit der japanischen Populärkultur in Deutschland (à la Manga, Anime und Cosplay) fördern möchte. Jeweils im Frühling (meist April) und im Herbst (meist November) finden die Vereinstreffen der Yukon statt, zu denen auch Nicht-Vereinsmittglieder eingeladen sind. Tickets für die Convention sind sowohl im Vorverkauf (z.B. bei Rune Online), als auch an der Tageskasse erhältlich. Wer sicher gehen möchte, dass er genügend Tickets bekommt, sollte auf den VVK setzen, da die Yukon mittlerweile mehr als ein Geheimtipp ist.
Adresse der Yukon
Gymnasium Vogelsang
Vogelsang 33
42653 Solingen
Deutschland
Website der Yukon
www.yukon-online.de

Die Yukon im Überblick

Im April 2015 fand die Yukon bereits zum siebten Mal statt, während im Hintergrund schon wieder fleißig für die nächste Convention am 07. und 08. November 2015 geplant wird.

  • Yukon „Yōkai Edition“ 2015
  • Yukon „Underwater Spring“ 2015
  • Yukon „Harlequin Madness“ 2014
  • Yukon „Dragon Spring Edition“ 2014
  • Yukon „Freaky Pumpkin Edition“ 2013
  • Yukon „Vocaloid Spring Edition“ 2013
  • Yukon „Halloween Edition“ 2012
  • Yukon „Kirschblütenfest“ 2012

yukon-solingen-eingangLange schlangen vor dem Eingang der Yukon im Herbst 2014

Yukons Künstler

Die Yukon unterstützt Nachwuchskünstler auf besondere Weise: Für jede Convention werden Zeichner gesucht, die offizielle Motive für die Yukon-Eintrittskarten und diverses Merchandise anfertigen. Neben der Ehre ausgewählt zu werden, erhalten die Künstler auch eine Beteiligung am Erlös der verkauften Goodies. Eine Partnerschaft, von der beide Seiten profitieren, finden wir.

Ebenso wird sich um zahlreiche andere Künstlerprojekte bemüht, wie das „Yukon Artbook“, bei dem bis zu 100 Zeichner ihren Beitrag leisten. Hierbei werden die Künstler nicht am Gewinn beteiligt, können das Artbook jedoch vergünstigt einkaufen um selbst Profit daraus zu schlagen. Ein ähnliches Projekt ist der „Yukon Manga„, bei dem rund 30 Zeichner auf 4-5 Seiten ihr Können unter Beweis stellen können. Doch auch Autoren kommen auf ihre Kosten, bei dem „Yukon Shortstory Book„. Von Fanfictions bis hin zu originellen Kurzgeschichten ist hier alles zu finden.

Ein weiteres Highlight ist die Zeichnermeile, die von Rattata geleitet wird. Über mehrere Räume hinweg bieten Künster selbst gestaltete Poster, Post- und KaKAO-Karten, sowie Con-Hon-Einträge an. Wer sich für Originale interessiert, findet sein Glück vielleicht bei der KaKAO-Karten Versteigerung.

yukon-solingen-ausbeute Unsere Ausbeute von der Yukon im Herbst 2014: viele KaKAOs, Postkarten und Poster

Händler auf der Yukon

Wie auf den meisten Conventions findet man auch auf der Yukon eine vielzahl von Händlern, die allerlei Goodies anbieten. Ganz vorne mit dabei sind natürlich Stände mit Manga und Anime, doch auch Cosplay-Accessoires haben mittlerweile ihren festen Platz. Zwischen Perücken und kompletten Outfits tauschen sich Händler und Fans aus, um so nah wie möglich an ihre Vorbilder aus Manga und Anime heran zu kommen. Doch da hört es noch lange nicht auf: Mousepads mit Brüsten, Plüschtiere, Kissenbezüge, Anstecker und natürlich auch Figuren gibt es en masse auf der Yukon zu finden.

Neben den rein gewerblichen Anbietern gibt es auch etwas privatere Stände, die Selbstgemachtes zum Verkauf anbieten. Dabei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt: Es gibt Haarspangen in Sahne-Optik, selbst gestrikte Mützen (die Anime-Figuren nachempfunden sind), niedliche Schlüsselanhänger und Ohrringe zum Anbeißen. Alles was sich Otakus wünschen gibt es hier aus Wolle oder Fimo. Im Gegensatz zu den gewerblichen Ständen geht es hier ruhiger zu. Man hat mehr Zeit die kleinen Kunstwerke auf sich wirken zu lassen und auch mal einen Plausch mit dem Verkäufer zu halten. Unbedingt besuchen!

Entspannung im Maid Café

Wer nach so viel Bummeln und Einkaufen eine kleine Pause braucht, besucht am besten das Maid Café auf der Yukon und lässt sich dort verwöhnen. Coole Hosts und süße Maids servieren im Café Kuchen, herzhafte Snacks und allerlei Getränke. Bei großem Andrang hat man aber leider kaum die Möglichkeit sich mit der Bedienung zu unterhalten, die an allen Stellen gleichzeitig sein muss. Also seht es den Maids und Hosts nach, wenn sie euch bei eurem Besuch nicht noch unterhalten können.

yukon-solingen-maid-cafeUnser Besuch im Maid Café der Yukon im Herbst 2014

Programm auf der Yukon

Das Programm der Yukon ist sowohl bunt, als auch abwechslungsreich: Jedes Jahr gibt es eine Auswahl an Konzerten, Schauspielstücke und Musicals. Die Showcasts der nächsten Yukon werden immer auf ihrer Website bekannt gegeben, damit ihr euren Con-Tag richtig durchplanen könnt und nichts verpasst.

Natürlich darf auch der alljährliche Cosplay-Wettbewerb nicht fehlen, bei dem das beste Kostüm gekürt wird. Immer Samstags kann man auf der Yukon sein Cosplay allein oder in einer Gruppe präsentieren. Dabei ist es auch erlaubt -und sogar erwünscht- wenn man richtig in die Rollen hineinschlüpft, eine kleine Szene nachspielt oder eine Tanzeinlage bietet. Den drei besten Cosplayern winken verschiedene Preise. Für die Teilnahme am Wettbewerb ist eine vorherige Anmeldung notwendig, nicht vergessen.

Ein Highlight ist die bereits erwähnte Versteigerung der Original KaKAO-Karten, die extra für dieses Event angefertigt wurden. Welche Karten erhältlich sein werden, wird im Vorfeld auf der Facebook-Seite der Yukon bekannt gegeben. So könnt ihr euch schon vorher überlegen wie viel Geld ihr einstecken solltet. Alle Künstler, die ihre Karten versteigern lassen, sind auch auf Yukons Zeichnermeile anzutreffen.

Wer sich von alten Manga, Anime und Goodies trennen will oder günstig welche erwerben möchte, der ist bei Yukons Bring & Buy genau richtig. Neben stapelweise Manga findet man auch aussortierte Figuren, Stofftiere und allerlei anderen Krimskrams. Vorbeischauen lohnt sich eigentlich immer!

yukon-solingen-bring-and-buyVorsichtiges Gedränge beim Bring & Buy der Yukon im Herbst 2014

Insgesamt ist die Yukon in Solingen immer wieder einen Besuch wert: Ein interessantes Programm mit Workshops und Showcasts, viele Händler für das Otaku-Herz und eine großzügige Zeichnermeile lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Was man als Fan jedoch vermissen könnte, sind offizielle Stände der großen Manga Verlage. Die Händler schaffen es jedoch alle Anfragen nach neuen und auch älteren Manga zu bedienen, und zur Not gibt es auch noch den Bring & Buy um ein Schnäppchen zu machen…

Wie sind eure Erfahrungen mit der Yukon?

About Melanie

ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

Connichi 2015

Rund 26.000 Besucher haben am letzten Wochenende die Connichi 2015 besucht und Kassel ein bisschen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.