Home » Mangaka » Eiichiro Oda

Eiichiro Oda

Eiichiro Oda wurde am 1. Januar 1975 in Kumamamoto geboren. Am bekanntesten ist er für One Piece, den bestverkauftestens Manga aller Zeiten. Durch One Piece ist er zudem eine der wichtigsten Figuren in der Geschichte der Manga. Als Kind verschlung er die Werke von Akira Toriyama und entwickelte so den Traum, Mangaka zu werden. Zudem entwickelte Eiichiro Oda schon früh eine Vorliebe für Piraten, da er ein großer Fan von Wicki und die starken Männer ist. Zudem schickte er eine Figur namens Pandaman zu Yudetamagos Wrestling Manga Kinnikuman. Die Figur des Pandaman wurde für ein Kapitel verwendet und von Eiichiro Oda in seinen späteren Werken in kurzen Gastauftritten verwendet.

one-piece-mangaMit 17. Jahren schickte Eiichiro Oda die Kurzgeschichte Wanted! an das Jump Magazin und konnte damit den Tezuka Award gewinnen. Es folgte eine Anstellung im Weekly Shounen Jump, wo er als Assistent von Shinobu Kaitani (Suizan Police Gang) und Masaya Tokuhiro (Jungle King Tar-chan sowie Mizu no Tomodachi Kappaman) arbeitete. Im Alter von von 19 Jahren arbeitete Eiichiro Oda als Assistent von Nobuhiro Watsuki, der bekannt ist für seine Samuraigeschichte Rurouni Kenshin. Ein weiterer Assistent war Hiroyuki Takei, der Zeichner von Shaman King. Auch heute verbindet die Drei eine tiefe Freundschaft. Während dieser Zeit als Assistent verfasste Eiichiro Oda zwei Kurzgeschichten. Beide heißen Romance Dawn und befassen sich mit dem Piraten Monkey D. Luffy. Ein Romance Dawn erschien im Akamaru Jump, während das andere im Weekly Shounen Jump erschien. Aus diesen Prototypen entstand kurz darauf die Serie One Piece, welche seit 1997 im Weekly Shounen Jump läuft.

Einen großen Einfluss auf den Zeichenstil und Humor von Eiichiro Oda hat Akira Toriyama. Dies führte soweit, dass sie zusammen 2010 eine gemeinsame Kurzgeschichte mit dem Namen Cross Epoch herausbrachten, in der sich die Charaktere von One Piece und Dragonball treffen, siehe Anime Crossover.

Gewonnene Preise:

  • 1992: 44. Tezuka-Preis von Shōnen Jump für Wanted!
  • 1994: Hop Step Award (Kategorie Neue Künstler)
  • 2005: Sondermann-Preis (Kategorie Manga/Manhwa international) für One Piece
  • 2008: Sondermann-Preis (Kategorie Manga/Manhwa international) für Band 44 von One Piece
  • 2009: Sondermann-Preis (Kategorie Manga/Manhwa international) für Band 44 von One Piece
  • 2012: 41. Japan Cartoonist Awards für One Piece

Bibliographie von Eiichrio Oda:

  • One Piece (1997-)
  • Wanted! (1998)
  • Dragonball x One Piece: Cross Epoch (2007)
  • One Piece x Toriko (2011)

About Tim

ist 25 hat Anglistik, Germanistik und Medienpraxis in Essen studiert. Seit der Veröffentlichung von Dragonball ist er Manga- und Anime-Fan mit einer Vorliebe für Shounen-Manga und gute Stories.

Check Also

Hiro Mashima

Hiro Mashima (真島 ヒロ) wurde am 3. Mai 1977 in der Stadt Nagano (Präfektur: Nagano) …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.