Home » Verlag » Andere Verlage » T.E.N

T.E.N

Martina Peters zeichnet seit 1996 im Mangastil und stellt ihre Werke ins Internet. 2005 wurde sie auf der Leipziger Buchmesse von der späteren Verlagsleiterin von Fireangels entdeckt. Dort erschien ihr erster eigener Band K-A-E. Mit der Triologie Lilientod gelang ihr der Durchbruch bei Carlsen Manga. Neben ihrer Arbeit als Zeichnerin gibt sie heute auch Vorträge und Workshops auf Conventions, in Buchhandlungen oder Büchereien. Auf der AnimagiC in Bonn 2014 haben wir zum Beispiel in ihrem Paneling-Workshop gelernt, wie man in Manga den Lesefluss der Leser bestimmt. Derzeit arbeitet Martina Peters parallel an ihren Werken T.E.N (Cursed Verlag) und Tempest Curse (Carlsen Manga).

T.E.N – Wer bist du?

t.e.n-manga-martina-petersImmer öfter hat Dez merkwürdige Flashbacks, wenn er ins Wasser blickt. Seitdem er vor zwei Jahren bewusstlos aus dem Ozean gefischt wurde, hat er keine Erinnerungen mehr an sein vorheriges Leben. Trotz seiner Amnesie und Blindheit auf einem Auge arbeitet Dez heute erfolgreich bei einer Security-Firma. Als er nach einem abgeschlossenen Fall Akten auf dem Polizeirevier abliefert, trifft er auf einen jungen Mann, der ihm zuerst bekannt vorkommt, dann aber als Kleinkrimineller abgeführt wird. Ohne sich Gedanken zu machen arbeitet Dez weiter, wird jedoch von dem jungen Mann beschattet. Als Dez unterwegs von jemandem angerempelt wird und auf die Straße taumelt, rettet der junge Mann ihn vor einem heranrasenden Auto. Um sich für die Freundlichkeit des Fremden zu revanchieren lädt Dez ihn mit zu sich nach Hause ein. Dort versuchen beide nach dem strömenden Regen wieder trocken zu werden, stolpern jedoch über den Kleiderständer und landen in einer anzüglichen Pose auf dem Boden, und tauschen heiße Küsse aus.

Als der junge Mann den Namen „Inori“ stöhnt, schreckt Dez hoch. Zögerlich erklärt Kae, dass er in den Mann Inori verliebt ist, ihn jedoch vor langer Zeit „verloren“ hat. Nach dem Abendessen gehen beide schlafen und Kae ist am nächsten Morgen wieder auf und davon. Dez Unruhe steigt und er raucht eine Zigarette nach der anderen, bis ihm klar wird, dass er Liebeskummer hat. Er macht sich auf die Suche nach dem jungen Mann, findet ihn schließlich mit hohem Fieber und bringt ihn wieder zu sich nach Hause. Um ihn aufzuwärmen zeiht er Kae aus und entdeckt bei ihm die gleiche Tätovierung, die er auch hat. Plötzlich stürmen Erinnerungsfetzen auf Dez ein, die jedoch kein ganzes Bild ergeben. Dez pflegt Kae die nächsten Tage und beschließt ihn zumindet über den Winter bei sich wohnen zu lassen. Kae stimmt zögerlich zu, will aber noch ein paar Dinge aus dem Park holen, wo er gelebt hat. Unterwegs fällt ihm auf, dass die beiden von mehreren Personen beobachtet werden… Die Jagd beginnt!

t.e.n-manga-martina-peters-

Ein Wiedersehen mit Folgen

Selten ist Boys Love so actionreich: Mal steht nicht die Frage „Kriegen sie sich oder nicht?“ im Vordergrund, sondern die mysteriöse Vergangenheit der beiden Protagonisten. Wer Martina Peters K-A-E kennt, ist mit der Hintergrundgeschichte bereits vertraut, doch auch ohne Vorkenntnisse kann man dem Manga T.E.N ohne Probleme folgen. Während die Geschichte ruhig anfängt, kommt es im letzten Drittel des ersten Bandes Schlag auf Schlag: Eine wilde Verfolgungsjagd, ein plötzlicher Kampf und dramatischer Sturz! Doch Rettung naht in letzter Sekunde und gibt Dez die Chance mehr über seine Vergangenheit zu erfahren. Da Dez kaum etwas über sein Leben weiß, bleibt auch der Leser lange Zeit im Dunkeln. Dies ist einerseits spannend, aber auch etwas langatmig. Umgebung und Charaktere sind liebevoll und detailreich gestaltet, und das Paneling wirkt in den Actionszenen sehr dynamisch. Besonders gut gefallen die Seiten, die komplett ohne Text auskommen und allein über die ausdrucksstarken Bilder die Geschichte erzählen. Einen besonderen Einblick erhält man nach dem letzten Kapitel. Dort verrät Martina Peters welche Lieder sie bei der Auswahl der Kapiteltitel inspiriert haben und erstellt somit einen Sountrack zu T.E.N.

Was halten ihr von Boys Love Storys mit etwas mehr Action?

About Melanie

Melanie
ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

Fading Colors

In der Welt von Fading Colors ist Status alles: Dein Aussehen entscheidet darüber wie du …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.