Home » Genre » Action-Adventure » Freaks‘ Squeele

Freaks‘ Squeele

Sie möchten Held werden? Treten sie herein! Schreiben Sie sich ein an unserer Heldenschule und bestehen sie mit etwas Glück, und viel Können, unsere Einstellungstests. Wie, Sie überlegen auch, der größten Heldenschule im Land eine Chance zu geben und nicht unserer aufstrebenden Schule? Das kränkt uns, denn wir sind der RIsing Star mit drei Helden, die noch nicht wissen, was in Ihnen steckt. Wir übrigens auch nicht. Hier können Sie unterschreiben… willkommen bei Freaks‘ Squeele.

Freaks‘ Squeele: Heldentum aus Frankreich

Freaks‘ Squeele ist ein Euro-Manga aus der Feder von Florent Maudoux und hat in Deutschland im Vorfeld bereits das Spin-Off Freaks‘ Squeele Totenfeier hervorgebracht. Beide Werke erscheinen in Deutschland beim Splitter Verlag. Beide Serien laufen derzeit noch.

Freaks‘ Squeele handelt von Xiong Mao, Chance und Schatten, die sich an der Heldenschule F.A.H.S. (Fakultät für Akademische Helden Studien ) eingeschrieben haben.  Ein wenig widerwillig formen die drei ein Team, denn alle anderen Teams sind schon voll oder wollen nichts mit ihnen zu tun haben. Ihre Einstellungstestergebnisse waren leider nicht die besten. Doch die drei schließen sich zusammen und versuchen von nun an, ihre Ergebnisse zu verbessern und so auf der Schule zu bleiben. Das klappt leider nur schlecht als recht. Denn Schatten ist zwar stark, aber nur ein Mensch. Chance ist ein wenig manipulativ und hinterlistig (im guten Sinne…) und Xiong Mao ist zwar sehr stark, aber auch sehr tollpatschig. Da sind andere Teams besser aufgestellt.

Außerdem gibt es mit den anderen Schülern auch Konkurrenten, die viele Talente haben und ihnen das Leben schwer machen. Allen vorran die Hexe, die sich mit Xiong Mao ein Zimmer teilt. Auf lange Sicht kann das nicht gut gehen. Genauso wie die Ambitionen des Rektors, der die Schule berühmter machen will. Die neuen Erstsemester sind dabei seine Spielfiguren und tanzen ungewollt nach seiner Pfeife, besonders bei einer geheimen Prüfung. Der letzte unbekannte Faktor in Freaks‘ Squeele ist jedoch der mysteriöse Totenfeier, der Nachts über den Campus streift…

Heldenschule mal anders

freaks-squeeleWer das Spin-Off zu Freaks‘ Squeele gelesen hat und eine ähnliche Geschichte erwartet, wird zunächst enttäuscht sein. Denn so richtig viel gemeinsam haben beide Serien nicht. Wobei anders nicht nicht schlecht sein muss, denn Freaks‘ Squeele ist, wie Freaks‘ Squeele Totenfeier auch, ein Überraschungshit. Die Ursprungsidee mit einer Heldenschule mag vielleicht nur halbwegs originell sein, doch die Umsetzung ist famos.

Die Charaktere, allen vorran die drei Protagonisten, sind interessant, nicht simpel, einzigartig und man interessiert sich für ihre Ambitionen und Probleme. Besonders Xiong Mao wird zu Beginn ausführlicher beleuchtet, während Schatten am wenigsten Zeit abbekommt. Doch das tut der Charakterzeichnung keinen Abbruch. Sogar die anderen Schüler sind mit von der Partie und (meistens) keineswegs zweidimensional und überraschen immer wieder. Wie wäre es zum Beispiel mit eine Valkyre, die sich als Magical Girl entpuppt? Einer Formwandlerin, die eigentlich ein Formwandler ist?

Mit solchen Erwartungen spielt Freaks‘ Squeele und setzt sie gekonnt gegen den Leser ein. Garniert wird das ganze mit kleinen Geheimnisse und Wendungen der Geschichte an passenden Stellen. Dabei wirkt das ganze jedoch nie aufgesetzt oder aufgedrängt, was zum Zeichenstil passt. Dieser ist klar und eine Mischung zwischen Comic und Manga – mit einer Tendenz zu letzterem, während Freaks‘ Squeele Totenfeier eher in Richtung Comic ging. Es macht einfach Spaß, sich Freaks‘ Squeele anzuschauen und durchzublättern.

Freaks‘ Squeele Fazit

Am Ende ist Freaks‘ Squeele ein Manga im Comicgewand, der aus einer vielleicht alltäglichen Ideen etwas wirklich originelles schafft und jeden Leser verblüffen, einfangen und zum Fan machen sollte.

Sie möchten Held werden? Treten sie herein! Schreiben Sie sich ein an unserer Heldenschule und bestehen sie mit etwas Glück, und viel Können, unsere Einstellungstests. Wie, Sie überlegen auch, der größten Heldenschule im Land eine Chance zu geben und nicht unserer aufstrebenden Schule? Das kränkt uns, denn wir sind der RIsing…
Handlung - 8.5
Charaktere - 8.5
Zeichenstil - 9
Lesespaß - 9.5

8.9

Awesome

Auf einem Level mit Totenfeier

User Rating: Be the first one !
9

About Tim

Tim
ist 25 hat Anglistik, Germanistik und Medienpraxis in Essen studiert. Seit der Veröffentlichung von Dragonball ist er Manga- und Anime-Fan mit einer Vorliebe für Shounen-Manga und gute Stories.

Check Also

REC – Der Tag an dem ich weinte

„Ich habe noch nie in meinem Leben auch nur eine einzige Träne vergossen.“ Doch dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.