Home » Verlag » Andere Verlage » Stallion

Stallion

Stallion ist ein Werk des spanischen Zeichner-Duos Kôsen, bestehend aus Aurora García Tejado und Diana Fernández Dévora. Gemeinsam zeichnen sie bereits seit 1998 eigene Manga und arbeiten als freiberufliche Illustratoren an verschiedenen Projekten mit. 2007 wurde ihr Werk Stallion in Deutschland vom The Wild Side Verlag herausgegeben, sowie unter anderem 2010 von Yaoi Press in die USA gebracht. In Deutschland ist der Manga heute beim Cursed Verlag erhältlich, da er 2010 mit dem The Wild Side Verlag fusioniert ist. Andere bekannte Werke des Studio Kôsen sind Saihôshi – The Guardian und Daemonium. Weitere Infos findet ihr in Kôsens Blog (auf spanisch und englisch).

Stallion: Leidenschaft im Wilden Westen

stallion-manga-kosenEine wilde Verfolgungsjagd durch die Prärie: Josey Blackwell will Rache und Bill Tempest endlich für seine Gräueltaten bezahlen lassen. Durch einen gezielten Schuss stürzt Bill vom Pferd, doch bevor Josey ihn zur Strecke bringen kann, wird er aus einem Hinterhalt angefallen. Ein Indianer stürzt ihn zu Boden, worauf Josey seine Waffe und die Chance auf Vergeltung verliert. Bill genießt den Siegesmoment: Er fesselt die beiden Männer nackt aneinander und überlässt sie dem sicheren Tod. Nur durch Teamarbeit und viel engen Körperkontakt gelingt es den beiden sich zu befreien. Da beide ohne Kleudung und Proviant nicht weit kommen würden, beschließen sie gemeinsam das nahegelegene Indianerdorf aufzusuchen. Am Lagerfeuer erklärt der Indiander Stallion, dass er ebenfalls Jagd auf Bill macht und das Leben des Cowboys für sich beansprucht, um seine Ehre wieder herzustellen. Am nächsten Morgen trennen sich ihre Wege und die Suche nach Bill geht von vorne los…

Josey findet Bill, als er sich gerade mit einer leichten Saloon-Dame vergnügen will, doch er wird überrumpelt und ans Bett gefesselt. Bill lässt seinen Trieben freien Lauf und vergewaltigt den hilflosen Josey, der darauf hin das Bewusstsein verliert. Von der Warnung des Medizinmann seines Stammes getrieben, dass Josey in Gefahr sein könnte, erreicht Stallion den Saloon noch rechtzeitig um Bill entkommen zu sehen. Er findet den geschundenen Josey und befreit ihn von seinen Fesseln. In diesem Moment stürzt der Sheriff herein und kann seinen Augen kaum trauen. Der „Wilde“ wird festgenommen und für den nächsten Tag zum Tode verurteilt. Gleichzeitig wird die große Jagd auf Bill Tempest organisiert. Für was wird Josey sich entscheiden? Rache oder neu gewonnene Freundschaft?

Der Feind meines Feindes…

… ist mein Liebhaber?! So unwahrscheinlich eine Liebe zwischen einem Cowboy und einem Indianer im Wilden Westen ist, so willkommen ist auch die Abwechslung von den typischen, schon zu oft in Manga gelesenen Settings. Mit Stallion kommt frischer Wind aus Spanien, aus der Feder des Mangaka-Duos Kôsen. An manchen Stellen wirkt der Zeichenstil noch etwas unvollkommen, doch folgt man der Story aufmerksam, tritt dies schnell in den Hintergrund. Die Geschichte an sich ist schnell erzählt: Zwei Männer sinnen auf Rache und jagen den Verbrecher, der ihnen in der Vergangenheit Leid angetan hat. Mehr braucht es aber auch nicht, um spannung und Atmospäre aufkommen zu lassen. Auch die Charaktere sind einfach gehalten, da man gerade genug über sie erfährt um mit ihnen mitfiebern zu können. Kleine Flashbacks erklären dem Leser, welche Motivation Josey und Stallion antreibt Bill Tempest aufzuspüren.

Das größte Manko an Stallion ist, dass die Hauptgeschichte nur rund 90 Seiten umfasst. Zwar sind zwei Bonus-Geschichten enthalten (Eien von Kôsen und Cancellation of Darkness von Laila Reimoz & Amelia Woo), doch hätten ein paar zusätzliche Seiten dem Werk gut getan. Trotzdem werden Fans des Boys Love Genres nicht enttäuscht, denn es kommt immer wieder zu erotischen Momenten.

Habt ihr bereits einen Manga von Kôsen gelesen?
Und wie gefallen euch Manga, die nicht in Japan spielen?

About Melanie

Melanie
ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

Fading Colors

In der Welt von Fading Colors ist Status alles: Dein Aussehen entscheidet darüber wie du …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.