Home » Genre » Drama » Der Pirat und die Prinzessin

Der Pirat und die Prinzessin

Der Pirat und die Prinzessin ist der erste Manga von Yuki Ayumura, der Winter 2014 von Kazé in Deutschland veröffentlicht wurde. Mit nur zwei Bänden ist die Geschichte bereits abgeschlossen.

Der Pirat und die Prinzessin

Prinzessin Matsurika lebt in dem tief religiösen Königreich Kourozen, das sich nicht in die Angelegenheiten anderer Länder einmischt. Umso mehr verwundert es sie, dass für sie eine Hochzeit mit dem ausländischen Prinzen Orlando arrangiert wurde. Auch wenn der Prinz klug, gutaussehend und Gerüchten zufolge der nächste Thronanwärter ist, bleibt Matsurika skeptisch. Eines Nachts steht plötzlich ein Fremder auf ihrem Balkon, der sie bittet die Verlobung mit dem Prinzen aufzulösen. Er ist überzeugt, dass der Prinz mit der Unterstützung des Königreichs Kourozen weitere Kriege anzetteln wird und alle darunter leiden werden. Als Prinzessin Matsurika zögert, wird sie kurzerhand von dem Piraten Raju Amurtat entführt und auf sein Schiff verschleppt. Dort angekommen verrät er sein wahres Ziel: Er will die Prinzessin auf dem Kalpataru-Altar als Lebendopfer darbieten. Als Nachfolgerin des Königreiches Kourozen, dem Land der Götter, gilt sie als eine heilige Person…

Die Prinzessin wird im Lager des Schiffes untergebracht, wo sie lautstark ihre Freilassung erbittet. Es fällt ihr schwer zu glauben, dass Raju sie angelogen hat und die Verlobungsauflösung nur gefordert hat um sie abzulenken. Als sie zu viel Krach macht, wird sie kurzerhand an ein Bett gefesselt. Der Pirat Shej soll der Prinzessin Essen bringen, doch bietet er ihr heimlich eine Fluchtmöglichkeit an: Sie soll unbemerkt mit einem Boot fliehen und in einer Bucht an Land rudern. Matsurika willigt ein und bietet Shej an mit ihr zu fliehen, was ihn so verärgert, dass er sie von Board stoßen will. Raju kommt gerade noch rechtzeitig um dies zu verhindern. Shej wird zur Strafe für Tage ans Deck gefesselt und Prinzessin Matsurika kommt zurück in ihr Gefängnis. Wirklich gefährlich wird es jedoch erst als Prinz Orlando mit seiner Flotte beschließt die Prinzessin zurück zu holen – tot oder lebendig.

Ein Shojo-Abenteuer auf hoher See

Der Pirat und die Prinzessin ist kein typischer Shojo-Manga und handelt weniger von einer Liebesgeschichte, als von einem Piraten Abenteuer: Eine heimliche Entführung, Gefechte auf hoher See und die geplante Opferung der Prinzessin sorgen für Spannung von Anfang an. Die Geschichte enthält (nach dem ersten Band) noch viele Lücken, die noch mehr zum Weiterlesen anregen: In welcher Beziehung stehen Prinz Orlando und die Piraten? Warum hat der König von Kourozen der Heirat zugestimmt? Warum soll Prinzessin Matsurika geopfert werden? Fragen über Fragen. Da der Pirat Raju nicht sehr redselig ist, erfährt man nur wenig über seine wahren Absichten. Dadurch wird man in eine ähnliche Situation wie Prinzessin Matsurika versetzt, die nicht mit Sicherheit weiß, was mit ihr passieren soll. Ein bedrückendes, aber auch aufregendes Gefühl… Der Pirat und die Prinzessin ist ein Shojo-Manga für alle, die sich ein bisschen mehr Action wünschen.

About Melanie

Melanie
ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

REC – Der Tag an dem ich weinte

„Ich habe noch nie in meinem Leben auch nur eine einzige Träne vergossen.“ Doch dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.