Home » Conventions » Anime Convention Guide

Anime Convention Guide

Du bist das erste Mal auf einer Anime Convention und weißt nicht recht was dich erwartet? In unserem „Anime Convention Guide“ haben wir versucht die wichtigsten Fragen, Antworten und Tipps zu sammeln, damit du dich gut auf die nächste Con vorbereiten kannst und ein tolles Wochenende erlebst! Wir gehen seit 2002 regelmäßig auf Cons, von kleinen Animexx Fantreffen bis hin zu den größten Veranstaltungen Deutschlands und haben daher viele Erfahrungen gemacht, die wir in diesem Artikel zusammengetragen haben. Viel Spaß auf der nächsten Anime Con!

Wann/Wie bestelle ich mein Con-Ticket?

Der frühe Vogel fängt den Wurm. So ist es auch bei den Eintrittstickets zu beliebten Conventions. Es lohnt sich frühzeitig Tickets vorzubestellen, da man dabei wirklich viel Geld sparen kann. Zudem kann man so sicherstellen, dass man bei den oft ausverkauften Veranstaltungen wirklich dabei sein kann. Wer nicht in der Nähe wohnt, sollte neben den Con-Tickets auch gleich Hotel und Anreise planen um auch hier Geld (und Nerven) zu sparen. Generell gilt, dass es alle Tickets auf den Websites der entsprechenden Conventions zu kaufen gibt. Aber an welchem Tag sollte man denn auf die Con?

  • Freitags ist meist noch nicht so viel auf den Conventions los, da viele Besucher noch zur Schule, Uni oder Arbeit gehen müssen. Daher sind Freitage besonders gut dafür geeignet um sich in Ruhe mit der Con und der Umgebung vertraut zu machen. Super für Einsteiger!
  • Samstags sollte man zur Con, wenn man die meiste Action erleben möchte: Hier trifft man die meisten Ehrengäste an, kann an vielen Workshops teilnehmen und die besten Shows ansehen. Es lohnt sich ein genauer Blick ins Programmheft! Aber Achtung, Samstage sind auch am schnellsten ausverkauft.
  • Sonntags wird es wieder etwas ruhiger, aber dafür hat man hier die beste Chance auf ein paar Last-Minute Deals der Händler, die ihre übrige Ware nicht wieder mit nach Hause nehmen wollen.

Wenn man nur einen Tag zur Con kann, lohnt sich ein Samstag wohl am meisten. Wann auch immer du zur Con fährst: Drucke am besten vorher alle Bestätigungen und Anfahrtspläne aus, damit du für alle Probleme vorbereitet bist. So kannst du entspannt in dein Con-Wochenende starten!

Wann sollte ich zur Convention fahren?

Wenn man sein Ticket für die Convention nicht vorbestellt hat, sollte man mindestens eine Stunde vor Eröffnung der Convention vor Ort sein und sich vor der Ticketkasse anstellen, früher wäre jedoch besser. Auf den meisten Conventions muss man sich nach dem Ticketkauf zusätzlich in eine zweite Schlange stellen, um eingelassen zu werden. Vorbestellen lohnt sich also immer!

yukon-solingen-eingang
Lange Schlangen vor dem Eingang der Yukon im Herbst 2014

So oder so hat man meist relativ viel Zeit vor der Con, die man jedoch sinnvoll nutzen kann: Wer es noch nicht getan hat, findet nun die Zeit das Programmheft zu studieren, um keinen der vielen Events zu verpassen. Interessante Showgruppen, Wettbewerbe und Signierstunden sollten am besten markiert werden, damit man sie beim Nachschlagen schnell wiederfindet. In der Warteschlange hat man zudem die Zeit die vorbeilaufenden Cosplays zu begutachten oder einen mitgebrachten Manga zu lesen, um in die richtige Stimmung zu kommen. Mit Freunden vergeht die Zeit jedoch am schnellsten.

Noch ein kleiner Tipp am Rande: Pack deine Tasche für die Con am besten schon am Abend zuvor, damit du morgens rechtzeitig los kommst und nichts in der Eile vergisst. Auch die Anfahrt zur Convention sollte fest geplant sein, damit es keine bösen Überraschungen gibt!

Was soll ich zur Anime Convention anziehen?

Generell gillt: erlaubt ist, was gefällt. Wenn du zeigen möchtest, was du magst, kannst du ein Anime T-Shirt deiner Lieblingsserie tragen oder bei frischem Wetter zu einem Pikachu oder Totoro Pulli greifen, was auch immer der Kleiderschrank hergibt. Bei unsicherem Wetter ist eine dünne Regenjacke sinnvoll, die einfach zusammengerollt im Rucksack verstaut werden kann. Das wichtigste sind jedoch bequeme Schuhe, da du vermutlich den ganzen Tag auf den Beinen sein wirst.

Genau so gut kannst du zu einem Cosplay greifen und auf der Con in die Rolle deines Lieblingshelden (oder Schurken?) schlüpfen. Damit das Kostüm passend zur Con bereit ist, solltest du frühzeitig lange Bestellzeiten oder Näharbeiten mit einberechnen. Vor der Convention solltest du prüfen, ob eventuelle Waffen passend zu deinem Kostüm mit den Convention-Regeln konform sind. Auf der Convension selbst solltest du ein Notfallkit für kleinere Reperaturen dabei haben, bestehend aus Sicherheitsnadeln, einem Nähset, Haarspray und was du sonst noch benötigst.

Was sollte ich mir auf der Con ansehen?

Die meisten Conventions bieten eine sehr große Auswahl an Programmpunkten, damit für jeden Geschmack etwas Passendes dabei ist. Also keine Sorge, auch du wirst etwas dabei finden, was dich interessiert. Schon vor dem Event sind alle Informationen online, auf der Website der entsprechenden Messe, damit du deinen Tag planen kannst. Typisch im Programm sind:

  • Eröffnungsrede der Convention
  • Cosplay Wettbewerb / Lolita Modenschau
  • Anime-Kino mit aktuellen Filmen & Serien
  • Workshops zu allen erdenklichen Themen
  • Live-Zeichnen verschiedener Künstler
  • Konzerte und andere Live-Acts
  • Vorführungen japanischer Sportarten
  • Theater / Musical Vorführungen
  • Maid Café oder Host Club
  • Zeichnerallee und Händlerräume
  • Bring & Buy Flohmarkt
  • … und noch vieles, vieles mehr!

Wenn du noch nicht weißt was dir davon gefällt, nimm dir die Zeit und probiere die verschiedenen Programmpunkte einfach ohne Stress durch. Das macht den meisten Spaß! Weitere Inspiration findest du vielleicht auch in unseren Con-Berichten zur AnimagiC, ConTopia, Connichi oder DoKomi.

yukon-solingen-bring-and-buy
Vorsichtiges Gedränge beim Bring & Buy der Yukon im Herbst 2014

Wie funktioniert die Zeichnermeile?

Die Zeichnermeile ist ein abgegrenzter Bereich, in dem Künstler mit eigenen Ständen vertreten sind und allerlei selbst entworfene Waren anbieten, wie Postkarten, Buttons und Poster. Besonders beliebt sind ConHon-Einträge, da sie eine schöne Erinnerung an die Convention sind. ConHons sind Blanko-Bücher mit etwas dickerem Papier, in das die Zeichner kleine Skizzen oder auch aufwendig ausgearbeitete und kolorierte Bilder malen. Wenn du noch kein ConHon hast, findest du in der Zeichnermeile wahrscheinlich gleich ein passendes Büchlein, einfach umschauen. Was gibt es sonst zu beachten?

  • Die Zeichnermeile ist Neuland für dich? Dann besorg dir als erstes ein ConHon und schau dir die Stände in Ruhe an. Wenn du dich für einen Zeichner entschieden hast, sprich ihn an und frag, ob er Zeit für einen Eintrag hat. Die Zeichner beißen nicht! Danach gilt es abzuklären wie detailiert das Bild sein toll (wovon der Preis abhängt), bis wann das Bild zirka fertig sein wird und was das Motiv sein soll.
  • Die meisten Zeichner mögen es nicht, wenn man ihnen beim Zeichnen zuschaut. Wenn du gerne dabei sein möchtest, wenn sie dir etwas ins ConHon zeichnen, solltest du vorher nachfragen, ob das in Ordnung ist. Auch hier sollte man ein eventuelles „nein“ freundlich aufnehen.
  • Da einige Zeichner sehr beliebt sind, muss man damit rechnen, dass sie bereits ausgebucht sind. Hier lohnt es sich einfach später nochmal vorbei zu schauen und erneut nachzufragen. Sonst kannst du dir als Erinnerung auch etwas anderes vom Stand kaufen. 😉
  • Du folgst deinen Lieblingszeichnern bereits in den Social Networks? Verrate ihnen, dass du ein Fan bist, aber erwarte nicht, dass sie sich explizit an dich erinnern werden. Bedenke, dass beliebte Künstler oft tausende von Fans haben und sei darum nicht traurig, wenn sie dich nicht zuordnen können.

Wenn du dich für die Zeichnermeile interessierst, findest du auch schon vor der Convention Informationen darüber, welche Künster vor Ort sein werden. Informieren lohnt sich also.

Wie gehe ich mit Cosplayern um?

In eine fremde Haut zu schlüpfen ist gar nicht einfach und erfordert einiges an Mut. Zudem stecken viele Cosplayer sehr viel Zeit, Liebe und Geld in ihr Kostüm, weshalb man ruhig etwas Achtung vor diesem Hobby haben darf. Ein respektvoller Umgangston ist daher das A und O auf einer Convention und sichert das freundliche Miteinander ab. Was sollte man also tun oder besser lassen?

  • Ehrliche Komplimente sind gern gehört: Wenn dir das Kostüm eines Cosplayers wirklich gut gefällt, bring deine Bewunderung gern in einem Kompliment zum Ausdruck. Die meisten Cosplayer freuen sich über das Lob und wissen dann, dass sich die Arbeit gelohnt hat! Sie beißen auch nicht.
  • Wenn du Fotos von Cosplayern machen möchtest, bitte sie erst um Erlaubnis. Wenn du freundlich fragst und anmerkst, was dir besonders gut an dem Kostüm gefällt, wird kaum jemand ablehnen. Doch auch ein „Nein“ solltest du akzeptieren können. Manche dargestellten Charaktere sind so beliebt, dass die Cosplayer kaum eine Pause von den ganzen Fotos bekommen. Also nicht sauer oder traurig sein!
  • Noch ein Tipp: Zwischen den Messeständen kann ein ganz schönes Gedränge sein. Wenn du ein Cosplay-Foto machen darfst, bleibt nicht einfach im Weg stehen und haltet den Verkehr auf. Tretet am besten ein Stück bei Seite oder macht ein Foto draußen, wo euch weniger Leute stören.
  • Anfassen verboten: Ganz nach dem Motto „Cosplay Is Not Consent“ sollte man seine Hände brav bei sich behalten. Auch hier sollte man vor Umarungen oder gemeinsamen Fotos erst den Cosplayer um Erlaubnis bitten. Alles andere ist ein absolutes No-Go und kann rechtliche Konsequenzen haben!
  • Da trägt jemand „nur“ ein gekauftes Kostüm? Und der Cosplayer dort hat nicht die „richtige“ Figur um das Kostüm zu tragen? Behalte solche Gedanken lieber für dich. Alle Besucher kommen zu Conventions um dort Spaß zu haben und Beleidigungen jeder Art sind da vollkommen fehl am Platz!
  • Nach der Convention möchtest du deine schönen Erinnerungen teilen? Das ist okay, aber lade nicht einfach unerlaubt die aufgenommenen Cosplay-Fotos ins Internet hoch! Auch Cosplayer haben das „Recht am eigenen Bild“, weshalb man diese nicht einfach veröffentlichen darf.

Ein bisschen Inspiration wie Cosplay-Fotos aussehen können, findest du vielleicht auch bei unseren Bildern von der AnimagiC und vom Japantag. Fotos im Freien wirken meist besser. 😉

Wie viel Geld soll ich mitnehmen?

Die Frage nach dem Geld ist schwierig, denn jeder hat andere Wünsche und Vorstellungen, was er sich auf einer Convention gönnen möchte. Im Folgenden haben wir zur Orientierung einmal aufgeschlüsselt, wofür man mehr oder weniger Geld einplanen sollte und worauf man achten muss.

  • Aktuelle Manga kosten auf Conventions genau so viel wie in der Buchhandlung, weshalb man sie ebenso gut dort kaufen kann. Denn Jeder Manga bringt auch zusätzliches Gewicht in die Tasche. Gelegentlich bringen die Verlage allerdings auch Manga vor ihrem eigentlichen Erscheinungstermin mit zur Convention. Wer da nicht warten möchte, sollte etwas Geld mehr einplanen.
  • Beim Bring & Buy lassen sich einige Schnäppchen schlagen: Einzelne Second-Hand Manga liegen zwischen einem Euro und der Hälfte des Originalpreises. Wer ganze Serien kauft, kann ebenfalls einen guten Preis bekommen. Hier ist die Frage wie viel man letztendlich kauft.
  • Anime-Filme und -Serien werden von vielen Publishern vergünstigt auf Cons angeboten, doch das macht sie noch längst nicht günstig! Informiert euch am besten vor der Con welcher Anime euch interessieren würde, damit ihr keinen spontanen Fehlkauf riskiert.
  • Wer Figuren sammelt, der sollte ein hohes Budget einplanen, denn diese können auf Conventions relativ teuer sein. Es lohnt sich vor Ort und auch im Internet zu vergleichen, wenn man sich für eine spezielle Figur interessiert. Zudem nehmen Figuren samt Verpackung viel Platz ein.
  • Vorsicht, Plüschtiere sind auf Conventions zwar total der Renner, doch meist werden sie zu relativ hohen Preisen angeboten. Wer trotzdem nicht auf sein buntes Alpaka verzichten möchte, sollte auch hier vorher Preise vergleichen und das Plüschie vor dem Kauf auf Mängel überprüfen.
  • Auf Cons lassen sich Cosplay-Accessoires und ganze Kostüme erwerben. Je nach Aufwand des Kostüms oder Qualität der Perücke können hier schnell große Summen zusammen kommen. Trotzdem hat man auf Cons meist eine gute Auswahl und die Beratung der Verkäufer, die es zu wertschätzen gilt. Wer sich sich an Cosplay-Kostüme traut, sollte mindestens hundert Euro dafür einberechnen.
  • In der Zeichnermeile bekommt man von Künstlern gestaltete Buttons, Postkarten, Zeichnungen und vieles Mehr für kleines Geld. Wer dort einkaufen möchte, sollte möglichst passendes Kleingeld dabei haben, denn Scheine wechseln ist dort eher schwierig.
  • Was häufig vergessen wird ist die Verpflegung: Essen und Trinken auf dem Messegelende sind meist ziemlich teuer, aber notwendig. Sinnvoller ist es sich zuhause ein Bento fertig zu machen, Kekse als Snacks einzustecken und mindestens einen Liter Wasser mitzunehmen!

Wenn du eine EC-Karte hast, solltest du sie sicherheitshalber dabei haben. Denn nichts ist schlimmer als ein lang ersehntes Traum-Merchandise auf einer Convention zu finden, und es dann nicht kaufen zu können, weil das mitgenommene Geld schon ausgegeben ist. Nicht alle, aber die meisten größeren Stände akzeptieren auch Kartenzahlung. Mehr Geld heißt aber auch mehr Verantwortung. Habe immer einen Bick auf deine Tasche, da es auch auf Conventions zu Diebstählen kommen kann.

yukon-solingen-ausbeute
Unsere Ausbeute von der Yukon im Herbst 2014: viele KaKAOs, Postkarten und Poster

Was sollte ich alles mitbringen?

Meist fällt einem zu spät ein, was man zuhause wichtiges vergessen hat. Wir geben Tipps, was man alles mit zur Convention nehmen sollte, um dort ein paar schöne und entspannte Stunden zu verbringen. Am besten packst du schon am Abend zuvor, damit nichts Wichtiges liegen bleibt:

  • Vorbestellte Eintrittskarten
  • Genügend Bargeld und ggf. Geldkarte
  • Manga, die man sich signieren lassen möchte
  • ConHon (und genügend Kleingeld) für die Zeichnermeile
  • Kamera (mit Ersatzbaterien) für Erinnerungs- & Cosplay-Fotos
  • Smartphone (mit Powerbank zum Wiederaufladen)
  • Nintendo DS (zum Zocken oder StreetPass-Treffen)
  • Genug zu Essen und zu Trinken
  • Einen leeren Beutel für die Einkäufe
  • Mappe für den Knick-freien Transport von Autogrammen
  • Pflaster für kleine Unfälle (und unbequeme Schuhe)
  • Bei schlechtem Wetter: Regenschirm bzw. Regenjacke
  • Bei gutem Wetter: Sonnencreme, Sonnenbrille, Deo, Picknick-Decke
  • Beim Cosplay: Haarspray, Sicherheitsnadeln, Nähzeug

Jetzt bist du gefragt!

Hast du noch andere Fragen oder weitere Convention-Tipps für Einsteiger? Hinterlasse uns gerne einen Kommentar mit deinen Anregungen. Bei Fragen helfen wir gerne weiter!

About Melanie

ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

Connichi 2015

Rund 26.000 Besucher haben am letzten Wochenende die Connichi 2015 besucht und Kassel ein bisschen …

2 comments

  1. Eig hätte ich eine frage… Und es wäre sehr toll wenn mir dad jemand beantworten könnte. Also wenn man keine tickets mehr bestellen kann (Vorverkauf ist aus) kann man bei der Convention welche kaufen? also beim eingang oder so?

    • Hi Error,

      in den meisten Fällen gibt es noch ein begrenztes Kontingent Tickets an der Tageskasse – da würde ich jedoch mich recht früh in die Schlange stellen, um definitiv noch eines zu bekommen. Nicht das der Weg umsonst war.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.