Home » Genre » Action-Adventure » Accel World

Accel World

Accel World ist ein Manga Tamako Nakamuara, der für die Zeichnung verantwortlich ist. Die ursprüngliche Geschichte stammt von Reki Kawahara, denn Accel World war ursprünglich ein Light Novel, bevor 2010 der Manga erschien. Dieser läuft in Japan immer noch und umfasst derzeit fünf Bände. Außerdem gibt es einen 24 Episoden Anime. Für die deutsche Veröffentlichung des Mangas ist seit 2015 Tokyopop zuständig.

Unüblicher Held

accel-world-manga
©2015 Tokyopop GmbH
Accel World spielt in der Zukunft,  in der den Menschen vor 15 Jahren neurale Implantate eingesetzt wurden, um die Welt durch Augmented Reality zu erweitern. Die Geschichte dreht sich dabei um Haruyuki „Haru“ Arita, ein übergewichtiger und unsicherer Junge, der täglich in der Schule gemobbt wird. Um der Realität zu entfliehen logt er sich immer wieder in das Schulnetzwerk ein und spielt dort Squash mit sich selbst. Sein Highscore weckt jedoch das Interesse der stellvertretenden Vorsitzenden des Schülerausschusses. So kommt es, dass sie auf einmal ihn zu sich ruft – und dann auch noch direkt mit ihm über eine Kabelverbindung redet. So kann niemand zuhören und beide sitzen nebeneinander. Sie überträgt ihm ein Programm, doch genau in dem Moment betritt der Bully die Cafeteria. Schnell aktiviert Haru es – und die Zeit scheint still zu stehen.

Gehirn auf Speed

Haru hat Brain Burst ausgeführt, ein geheimes Programm für den Neurolinker, bei dem die Wahrnehmung so weit erhöht ist, dass die Zeit scheinbar still steht. Dabei ist man selbst einfach so fokusiert, dass sie für einen selbst im Schneckentempo fortschreitet. Doch Brain Burst ist ein ganzes Spiel, in dem sich Spieler gegeneinander bekämpfen, um Burst Points zu erlangen. Damit wird die Verlangsamung ausgelöst. Zusammen mit seiner Hilfe möchte Kuroyukihime das zehnte Level erreichen – und den Erschaffer von Brain Burst treffen. Wenn da nicht noch der Schlag des Bullys wäre…

Kreatives Setting

Accel World hat eine interessante Idee, die gut umgesetzt wird. Zwar ist der erste Teil des Mangas vollgestopft mit Exposition, um alles zu erklären, dass ändert sich jedoch kurz darauf. Das Verhältnis zwischen Text und Bild normalisiert sich und die Geschichte entwickelt sich sehr angenehm. Besonders mit dem Protagonisten Haru kann sich jedes Mobbing-Opfer gut identifizieren. Denn Haru ist nun wirklich nicht der typische Überflieger-Held wie z. B. Conan. Haru ist ein ganz normaler Junge mit einem alltäglichen Problem, und genau deswegen ist er toller Charakter, der auch noch gut ausgebaut wird. Der Rest der Charaktere hingegen ist Standardkost: Die mysteriöse unbekannte Schülerin und die eifersüchtige Freundin aus dem Kindergarten. Es gibt jedoch Anzeichen, dass diese Stereotypen im Laufe der Geschichte noch aufgebrochen werden. Wünschenswert wäre es.

Die Zeichnungen kann man in einem Wort zusammenfassen: Stimmig. Sie passen einfach zur Geschichte, zu den Charakteren und geben dem gesamten Setting erst das richtige Feeling. Hier leistet Tamako Nakamuara hervorragende Arbeit.

Fazit zu Accel World

Accel World hat ein kreatives Konzept, einen tollen Hauptcharakter und das Potenzial, der versteckte Hit neben Sword Art Online zu werden.

Accel World ist ein Manga Tamako Nakamuara, der für die Zeichnung verantwortlich ist. Die ursprüngliche Geschichte stammt von Reki Kawahara, denn Accel World war ursprünglich ein Light Novel, bevor 2010 der Manga erschien. Dieser läuft in Japan immer noch und umfasst derzeit fünf Bände. Außerdem gibt es einen 24 Episoden…
Handlung - 8.5
Charaktere - 7.5
Zeichenstil - 8
Lesespaß - 8.5

8.1

Kreativ!

Versteckte Hit neben Sword Art Online

User Rating: 4.55 ( 1 votes)
8

About Tim

Tim
ist 25 hat Anglistik, Germanistik und Medienpraxis in Essen studiert. Seit der Veröffentlichung von Dragonball ist er Manga- und Anime-Fan mit einer Vorliebe für Shounen-Manga und gute Stories.

Check Also

Fading Colors

In der Welt von Fading Colors ist Status alles: Dein Aussehen entscheidet darüber wie du …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.