Home » Genre » Erotik » Sundome

Sundome

Sundome ist ein Manga von Kazuto Okada und erschien zwischen dem 13. Dezember 2005 und dem 13. Oktober 2009 im Young Champion Magazin beim Verlag Akita Shonen. Er wurde zwischen 2007 und 2009 jährlich in insgesamt vier Realfilme adaptiert und auch international veröffentlicht. Seit 2013 erscheint Sundome in Deutschland bei Planet Manga (Panini).

Sundome – Zwischen Freude und Schmerz

Sundome beginnt ein wenig klischeehaft: Kurumi Sahana wechselt die Schule und ist neu in der Klasse von Hideo Aiba. Beide entwickeln schnell ein Interesse an einander, auch wenn sie unterschiedliche Ziele im Leben verfolgen: Kurumi ist für Hideo die absolute Traumfrau, während sie ihn nur interessant findet und eine „leicht“ sadistische Ader hat. Als sie dann auch noch dem selben Klub beitritt, beginnt eine ungewöhnliche Sadomasu-Beziehung der beiden. Denn Kurumi macht von Anfang an klar, dass sie nie mit einander etwas haben werden – doch Hideo tut trotzdem alles für sie. Alles.

Und so kommt er  immer wieder in den Genuss von Schmerzen und Belohnungen: Ein Nagel in der Eichel mit anschließender Blutfontäne, ein gebrochener Arm und körperliche Schuftereien. Als Belohnung darf Hideo ihren Slip (zum Schnüren) öffnen oder an ihrem Schlüsselbein „nuckeln“.

sundome-mangaWeder Fisch noch Fleisch

Sundome ist ein ungewöhnlicher Manga. Auf der einen Seite stehen wunderschöne Zeichnungen, auf der anderen Seite wirkt der Mix unstimmig. So ist der Manga viel zu sehr Comedy, um erotisch zu sein. Das Coverbild vom ersten Band zum Beispiel mag so gar nicht zum Inhalt passen.

Die Charaktere in Sundome sind zudem Mittelschüler und wollen auch nicht ganz in das SM-Schema passen. Zudem sind sie so flach und eindimensional, dass keinerlei Identifikation stattfindet. Vielleicht hätte der Manga besser funktioniert mit mehr eindeutigem Inhalt und eventuell älteren Charakteren, so bleibt der Fokus etwas unklar. Doch bestimmt finden sich einige Leser, die Hideos Vorlieben teilen werden – denn Geschmäcker sind nun mal verschieden.

Was haltet ihr von dem ungewöhnlichen Mix in Sundome?

About Tim

Tim
ist 25 hat Anglistik, Germanistik und Medienpraxis in Essen studiert. Seit der Veröffentlichung von Dragonball ist er Manga- und Anime-Fan mit einer Vorliebe für Shounen-Manga und gute Stories.

Check Also

Miyako – Auf den Schwingen der Zeit

„Durch die Zeit zu deinem Herzen.“ Miyako hat es nicht leicht. Sie ist nicht gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.