Home » Genre » Action-Adventure » Pokémon XY

Pokémon XY

X möchte nicht Pokémon Meister werden. Moment, jemand der nicht Pokémon Meister werden will, obwohl er bereits in jungen Jahren als potenzieller Meister gehandelt wurde? Was ist geschehen – Pokémon XY hat die Antwort.

Pokémon XY ist der gleichnamige Manga zur Pokémon Spielegeneration auf dem Nintendo 3DS und erscheint seit Mai 2015 bei Planet Manga in Deutschland. Die Story stammt von Hidenori Kusaka, während sich Satoshi Yamamoto für die Zeichnungen verantwortlich zeigt.

Pokemon XY – der Manga

pokemon-x-und-y-manga
© 2015 Panini Verlags GmbH

Die Geschichte handelt von X und seinem Kangama Kanga (mit Kokanga im Beutel), die zusammen den Junior Pokal gewannen. Durch aufdringliche und unseriöse Reporter hat X jedoch sein Selbstvertrauen verloren und möchte kein Pokémon Meister mehr werden. Zwar versuchten seine Freunde ihn jahrelang dazu zu bewegen seinen Traum wieder aufzunehmen, aber X verweigert sogar das Verlassen seines Zimmers. Dann jedoch tauchen die legendären Pokemon Yveltal und Yerneas auf und kämpfen in der Nähe der Stadt, welche dabei komplett zerstört wird. Team Flare hingegen, sozusagen das Team Rocket von XY, will den Zeitpunkt nutzen und von X einen Ring stehlen. Es kommt zum Kampf, bei dem Konga eine Mega-Evolution erlangt und es ihnen gelingt, Team Flare zu verjagen. Die Stadt ist verwüstet und so beschließen die Freunde sie zu verlassen und das Geheimnis um den Ring von X zu lösen. Die Gruppe besteht dabei neben X aus:

  • Y, die zur Himmelstrainerin ausgebildet wird,
  • Trovato, der Forscher werden möchte,
  • Tierno, der Tänzer werden will, und
  • Sannah, die Coiffwaff-Stylisten werden möchte.

Die Freunde ziehen weiter, sehen sich jedoch schon bald wieder Team Flare gegenüber, das überall seine Spione und Informanten hat. Zum Glück lernen sie auch neue Verbündete kennen und kommen dem Geheimnis langsam auf der Spur.

Leichte Kost

Der passende Manga zum Videospiel Pokémon X bzw. Pokémon Y ist einfach ausgedrückt sehr leichte Kost. Die Geschichte ist vorhersehbar, dümpelt vor sich hin und schafft es nicht, zu überraschen. Sie folgt damit fast dem vorgebenden Plot der Spiele, bietet jedoch nicht den interaktiven Charme, der von ihnen ausgeht. Nimmt man nämlich das selbstständige trainieren und erkunden der Welt aus der Gleichung, bleibt nicht so viel übrig. Der Manga Pokémon XY richtet sich daher hauptsächlich an jüngere Leser, die jedoch damit ihren Spaß haben werden. Denn es gibt unterschiedliche Charaktere, die auch (mehr oder weniger) ausgebaut werden, verschiedene Pokémon Kämpfe und auch den geschickten Einsatz von Pokémon-Fähigkeiten. Zeichnerisch passt der Stil zum Ton der Serie und besticht mit bodenständigen Zeichnungen. Hintergründe werden manchmal jedoch schmerzhaft vermisst, denn diese werden oft einfach weggelassen. Vielleicht liegt es auch an der Zielgruppe, die sich sowieso mehr auf das konzentriert, was passiert. Der Pokémon XY Manga bietet sich demnach vor allem für jüngere Leser an, die noch voll im Pokémon-Fieber stecken und jedes Abenteuer bestreiten wollen.

Eure Meinung ist gefragt!

Seid ihr Fans der Serie, die auf jedem Pokémon Day und jeder Pokémon Kids Tour dabei sind? Verratet uns in einem Kommentar, was euch an Pokémon am meisten gefällt!

About Tim

Tim
ist 25 hat Anglistik, Germanistik und Medienpraxis in Essen studiert. Seit der Veröffentlichung von Dragonball ist er Manga- und Anime-Fan mit einer Vorliebe für Shounen-Manga und gute Stories.

Check Also

Miyako – Auf den Schwingen der Zeit

„Durch die Zeit zu deinem Herzen.“ Miyako hat es nicht leicht. Sie ist nicht gut …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.