Home » Reviews » Manga-Reviews » Fesseln der Liebe

Fesseln der Liebe

Fesseln der Liebe ist ein Manga von Yuki Shiraishi, der in Japan im Sho-Comi Manga-Magazin veröffentlicht wurde. Eher ugewöhnlich ist hierbei, dass ein Junge die Hauptrolle in eine Shojo-Magazin übernimmt. Als Teil des I Love Shojo-Programms brachte Tokyopop den Manga 2015 nach Deutschland.

Die Fesseln der Liebe

fesseln-der-liebe-manga
© 2015 Tokyopop GmbH

Yori Suzuki kehrt nach 10 Jahren zurück in seine Heimatstadt und kommt ausgerechnet an die Schule, an die seine Freunde aus Kindertagen gehen – und die er auf keinen Fall wieder sehen will: Subaru Tojo (Schauspieler) und Shizuku Tachibana (Newcomer-Model).

„Wir werden mal Superstars! Schwört es!“ – Fesseln der Liebe, Band 1

Mit diesem unrealistischen Schwur fing alles an, doch dann musste Yori wegziehen, seine Freunde und somit das Versprechen hinter sich lassen. Doch das Schicksal holt ihn ein, als ihm ausgerechnet Shizuku in der Schule direkt in die Arme läuft. Zur Strafe, dass er sich in all der Zeit nie gemeldet hat und ihr Versprechen „vergessen“ hat, muss Yori ihr als Manager aushelfen. Bei Shizukus erstem Shooting für einen Unterwäsche-Werbespott springt das männliche Model spontan ab, so dass die Aufnahme droht abgesagt zu werden. Damit sie ihre Chance doch noch bekommt, bietet sich Yori kurzentschlossen als Ersatz-Model an und entpuppt sich als absoluter Hingucker. Die Aufnahmen gelingen und schon bald hängen von den beiden Plakate in der ganzen Stadt. Das ruft den dritten im Bunde auf den Plan: Subaru konnte Shizuku eine Rolle in einem Theaterstück organisieren und als die beiden gemeinsam proben, fühlt sich Yori wie das fünfte Rad am Wagen. Warum hat er sich überhaupt Hoffnung gemacht?

Ein schwieriger Fall

Zwei junge Männer und eine Frau – kann das gut gehen? Yori sieht gut aus, ist intelligent und ein talentierter Schauspieler, doch er ist voller Selbstzweifel und traut sich nicht seine eigenen Wünsche zu verfolgen. Er begnügt sich damit Shizuku aus der Ferne zu bewundern, auch wenn ein Lächeln von ihr seine Welt erhellt. Da bedarf es schon ein wenig Untertützung (und Rivalität) durch Subaru, damit sich Yori seine Gefühle endlich eingesteht und danach handelt. Fesseln der Liebe bietet eine typische Dreiecksbeziehung, aber erfrischender Weise aus der Sicht eines Jungen. Wirklich spannend wird es ab dem Punkt, wo Yori beschließt um Suizuku zu kämpfen und ebenfalls ins Showbiz einzusteigen.

Die Charaktere entwickeln sich, lernen einander neu kennen und versuchen ihr Versprechen von damals zu erfüllen. Auch mit männlicher Hauptbesetzung zieht einen die Geschichte von Fesseln der Liebe schnell in den Bann. Das Showbiz bietet zudem eine Vielzahl von spannenden Möglichkeiten, wie sich die Karrieren der drei jungen Leute entwickeln können. Der Zeichenstil ist wunderschön und wird allen Shojo-Anforderungen gerecht. Eine gute Empfehlung für alle Shojo-Fans, die Dreiecksbeziehungen mögen.

Do you love Shojo?

Wie gefällt euch Fesseln der Liebe? Kann euch das Programm von I Love Shojo insgesamt überzeugen? Schreibt uns einen Kommentar und bewertet die Serie in unserer Review-Box!

Fesseln der Liebe ist ein Manga von Yuki Shiraishi, der in Japan im Sho-Comi Manga-Magazin veröffentlicht wurde. Eher ugewöhnlich ist hierbei, dass ein Junge die Hauptrolle in eine Shojo-Magazin übernimmt. Als Teil des I Love Shojo-Programms brachte Tokyopop den Manga 2015 nach Deutschland. Die Fesseln der Liebe [caption id="attachment_10115" align="alignright"…

Fesseln der Liebe

Handlung - 8
Charaktere - 7.5
Zeichenstil - 8.5
Lesespaß - 7.5

7.9

Shojo

Trotz männlichem Hauptcharakter 100% Shojo!

User Rating: 3.95 ( 1 votes)
8

About Melanie

Melanie
ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

REC – Der Tag an dem ich weinte

„Ich habe noch nie in meinem Leben auch nur eine einzige Träne vergossen.“ Doch dann …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.