Home » Glossar » Amigurumi – Häkeln auf Japanisch

Amigurumi – Häkeln auf Japanisch

Amigurumi (編みぐるみ) ist japanisch und bedeutet „gestricktes Stofftier“. Gemeint ist damit die japanische Strick- und Häkelkunst, bei der kleine Tierfiguren, Lebensmittel oder andere Gegenstände aus Wolle hergestellt werden. Wichtig bei den 5-15cm großen Miniaturen ist der Kawaii-Faktor: Ein übergroßer Kopf, große Augen und dünne Arme und Beine verleihen den Amigurumis einen niedlichen Chibi-Look. Die Figuren werden als Kinderspielzeug hergestellt, aber auch gerne von Erwachsenen gesammelt oder im Alltag als Schlüsselanhänger verwendet.

Der japanische Trend zum Selbstgemachten Kuscheltier entwickelte sich bereits 2003 und hält bis heute an. Der Online-Marktplatz Etsy berichtete bereits 2006, dass Amigurumi-Figuren zu den beliebtesten Artikeln des Shops gehören und für 10-100$ verkauft werden. Mittlerweile gibt es eine Vielzahl von Blogs und Häkel-Büchern, die sich auf das Thema spezialisiert haben. Auch außerhalb Japans haben die niedlichen Häkelfiguren längst Kultstatus erreicht. Nichts ist zu bunt, kein Motiv zu verrückt. Vor allem Lebensmittel, von Pizza bis Törtchen, haben es den Leuten angetan.

Amigurumi - Von Pizza bis PfannkuchenAnleitungen für diese süßen Amigurumi findet ihr auf amigurumifood.blogspot.de | Bild © Anneris

Amigurumi – How To

Amigurumi Animal FriendsAmigurumi werden meist gehäkelt, können aber auch gestrickt werden. Komplizierte Muster sucht man hierbei jedoch vergeblich, da fast nur einfache feste Maschen verwendet werden. Typischerweise werden die Figuren aus mehreren Teilen gefertigt, die zum Schluss aneinander genäht werden. Sind keine Gliedmaßen vorhanden, kann ein Amigurumi aber auch aus einem Stück gefertigt werden, was das Ganze noch etwas einfacher macht. Um der Figur Fülle zu verleihen wird sie am Ende noch mit Watte oder Füllwolle gestopft.

Seinen Charakter erhält ein Amigurumi erst durch Details, wie Augen oder Frisur. So lässt sich aus einer Grundform oft verschiedene Charaktere zaubern. Aufgrund seiner kleinen Gestalt kann ein Amigurumi auch ohne große Häkel-Erfahrung gemanaged werden. Für Strick-Freunde empfehle ich das Buch „Amigurumi Animal Friends“ für viele Tier-Anleitungen.

Wie sieht es bei euch aus? Habt ihr nun auch Lust auf Amigurumis bekommen?

About Melanie

ist 28 Jahre alt und lebt, liebt und arbeitet in Nordrhein-Westfalen. Mit Sailor Moon hat ihre Leidenschaft für Manga und Anime begonnen. Besonders Shojos haben es ihr angetan, doch mittlerweile ist kein Manga mehr vor ihr sicher.

Check Also

Shōnen Ai, Yaoi und Bara – Liebe zwischen Männern

„Boys Love“ ist mittlerweile ein Begriff für jeden Manga- und Anime-Fan in Deutschland geworden, doch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.